Behandlungsablauf

Bei meinem ersten Besuch führe ich eine ausführliche Erstanamnese nach TCVM (Traditionelle Chinesische Veterinär-Medizin) durch. Dies wird ca. 1,5 Std. in Anspruch nehmen. Bestandteil der Anamnese ist neben der körperlichen Untersuchung (Schleimhäute, Puls, Druckdolenzen usw.) natürlich auch eine ausführliche Befragung des Besitzers. Im Anschluß daran folgt eine erste Behandlung und/oder die Erstellung eines individuellen Therapieplans.

An dieser Stelle ein Hinweis, der mir sehr wichtig ist:

Ich bin der Meinung, dass sich schulmedizinische und alternativmedizinische Behandlungsmethoden prima ergänzen können und sich nicht als Konkurrenten sehen sollten. Eine Zusammenarbeit mit den jeweiligen behandelnden Tierärzten liegt mir bei meinen Patienten daher sehr am Herzen.

Hinweis (wie vom Gesetzgeber verlangt)

Die von mir angewandten Therapien einschließlich der beschriebenen Wirkung sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Schulmedizin nicht anerkannt. Sie ersetzen nicht eine notwendige Therapie durch den Tierarzt.